Ein Treffer reicht für Einzug ins Achtelfinale

Minimalistinnen vom SV Horrheim schaffen bei der Hallenfußballgala im Glaspalast sogar beinahe Überraschung gegen Oberligisten

Von Ralph Küppers Erstellt: 8. Januar 2020
Ein Treffer reicht für Einzug ins Achtelfinale Gegen den TSV Grafenau hat Anna Winkler (am Ball) noch mitgespielt. Sie musste verletzt vom Feld, kurz bevor Kerstin Englert das 1:0 schoss, das den Einzug ins Achtelfinale bedeutete. Foto: Küppers

Ein torloses Unentschieden gegen den Bezirksligisten TSV Bernhausen, ein 1:0-Sieg gegen den TSV Grafenau aus der Regionenliga 4 und zwei Niederlagen – die Fußballerinnen des SV Horrheim haben mit vier Punkten und 1:6 Toren aus der Vorrunde den Einzug ins

Weiterlesen
Spiel der Woche

Spiel der Woche

Drucken Bleibt der TSV Kleinglattbach oder die SGM Riexingen im Kampf um Platz zwei in der Kreisliga A3 dabei? Zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte stehen sich beide Teams im See gegenüber Bitte nur ein Mal abstimmen. Danke. »