TVV luchst Pfungstadt zwei Sätze ab

Spielertrainer Lochmahr will den Teilerfolg bei der 2:5-Niederlage aber nicht überbewerten

Von Michael Nachreiner Erstellt: 29. Februar 2016
TVV luchst Pfungstadt zwei Sätze ab Marc Krüger musste ohne Kolja Meyer an seiner Seite die Angabe, den Block und den Rückschlag übernehmen. Foto: Archiv/Nachreiner

Pfungstadt/Vaihingen. Die Faustballer des TV Vaihingen haben beim Primus der 1. Bundesliga Süd, dem TSV Pfungstadt, einen Achtungserfolg gefeiert. Die Vaihinger unterlagen zwar mit 2:5 (6:11, 11:9, 3:11, 1:11, 6:11, 11:6 und 1:11). Dabei nahmen sie dem Serienmeister der vergangenen

Weiterlesen

Erstmals ein WM-Finale in einer Halle

Drucken Mannheim (red). Es soll ein neuer Meilenstein im internationalen Faustball werden: In der Stadt Mannheim findet 2023 die nächste Faustball-Weltmeisterschaft der Männer statt. Im Rahmen des Kongresses des Weltverbands IFA wurde die WM mit großer Mehrheit nach... »