Pfungstadt, TVO und Calw zur DM

Faustball-Bundesligisten qualifiziert

Erstellt: 5. August 2019

Vaihingen (red). Mit den letzten Spielen in der Meisterrunde der 1. Faustball-Bundesliga Süd ist auch das Teilnehmerfeld für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft endgültig geworden. Die Titelkämpfe werden am 31. August und 1. September vom VfL Kellinghusen ausgetragen.

Neben Südmeister TSV Pfungstadt fahren der TV Schweinfurt-Oberndorf und der TSV Calw zur DM. Am letzten Spieltag tauschte der TVO mit dem bisherigen Tabellenzweiten Calw die Plätze, weil die Schweinfurter sich im Schwarzwald am Samstag einen 5:4-Sieg erkämpften. Damit treffen sie bei der deutschen Meisterschaft auf Nordmeister VfK Berlin und Ausrichter Kellinghusen. Calw ist mit Pfungstadt und dem Zweiten aus der Nordstaffel in der Gruppe, dem TSV Hagen.

Bei der deutschen Meisterschaft der Frauen, die zeitglich mit den Titelkämpfen in Kellinghusen ausgetragen wird, sind Südmeister TSV Calw, der TV Segnitz als Dritter im Süden und der Ahlhorner SV als Zweiter der Nordstaffel in einer Gruppe. Die andere Gruppe bilden Nordmeister TV Jahn Schneverdingen, Titelverteidiger TSV Dennach und Ausrichter Kellinghusen.

Weiterlesen
„Dieses Finale war annähernd perfekt“

„Dieses Finale war annähernd perfekt“

Drucken In einem beeindruckenden Endspiel hat Titelverteidiger Deutschland bei der Faustball-Weltmeisterschaft dem Herausforderer Österreich keine Chance gelassen. Vor 5819 Zuschauern bot die deutsche Nationalmannschaft in Winterthur (Schweiz) auf allen Positionen eine überzeugende Leistung. Winterthur (red). Dieses Finale war... »