Faustballer stoßen Tor zur DM weit auf

5:2-Heimsieg gegen den FBC Offenburg beschert dem TV Vaihingen vorläufig Rang zwei – Zuschauer sorgen für Stimmung in der Halle

Von Ralph Küppers Erstellt: 15. Februar 2016
Faustballer stoßen Tor zur DM weit auf Ungwohnt viele Blocksituationen (hier mit Kolja Meyer und Sven Muckle) sorgten für Stimmung auf dem Feld und auf den Rängen. Foto: Küppers

Die Überraschung ist perfekt. Der TV Vaihingen hat nach dem 5:1 gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf auch gegen den FBC Offenburg eine Spitzenleistung gezeigt und mit 5:2 gewonnen. Damit sind die Vaihinger momentan Zweiter der 1. Faustball-Bundesliga Süd..

Vaihingen. „Ein

Weiterlesen

Länderspiel bei Eidgenossen ist geplant

Drucken Vaihingen/Ahlhorn (red). Eigentlich würde bei Bundestrainer Olaf Neuenfeld und der deutschen Faustball-Nationalmannschaft der Männer gerade die Vorfreude steigen. Schließlich war am nächsten Wochenende die EM im italienischen Kaltern geplant. Der amtierende Europameister wollte seinen Titel erneut verteidigen.... »