Deutschland wird Favoritenrolle gerecht

Team von Bundestrainer Neuenfeld bleibt in der Vorrunde ungeschlagen – Gegen Österreich offenbaren sich aber einige Schwächen

Erstellt: 15. August 2019
Deutschland wird Favoritenrolle gerecht Tim Albrecht (von links) legt für Hauptangreifer Patrick Thomas auf. Vor allem die Zuspiele waren eine große Stärke der deutschen Faustballer in der WM-Vorrunde. Foto: DFBL/Spille

Die deutschen Faustballer sind ihrer Favoritenrolle bei der Weltmeisterschaft im Schweizerischen Winterthur in der Vorrunde gerecht geworden. Nach einem 3:0 gegen Argentinien, einem 3:0 gegen Italien sowie einem 3:1 gegen Österreich zieht die Mannschaft von Bundestrainer Olaf Neuenfeld in die

Weiterlesen
Vaihingerinnen holen „Maximum“ heraus

Vaihingerinnen holen „Maximum“ heraus

Drucken „Die Mädels haben Topleistungen abgerufen und das Maximum herausgeholt“, berichtet TVV-Betreuer Carsten Reitschuster. Belohnt haben sich die U-16-Faustballer des TV Vaihingen selbst mit dem dritten Platz bei den deutschen Meisterschaften in Berlin. Im kleinen Finale setzten sie... »