Zientek verlängert bei den Steelers

Erstellt: 22. Februar 2019

Bietigheim-Bissingen (red). Eishockey-Zweitligist Bietigheim Steelers hat sich auf eine Vertragsverlängerung mit dem Stürmer Benjamin Zientek geeinigt. Das teilt der Verein mit.

Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu einer festen Größe im Team entwickelt. In seinen bisherigen 173 Spielen erzielte der pfeilschnelle Linksschütze 61 Tore und gab 48 Assists. Sein Tor zum 1:0 in Spiel fünf der Finalserie im vergangenen Jahr war der Türöffner zum Titelgewinn der Steelers. In der laufenden Saison bringt er es auf 19 Tore und zehn Vorlagen in 47 Einsätzen. Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch freut sich, den Topstürmer länger ans Team gebunden zu haben. „Er ist ein wichtiger Faktor in der Mannschaft und seit seinem ersten Tag hier ein Vorbild an Einsatz und Wille“, sagt Schoch. Zientek selbst bezeichnet die Bietigheimer Schlachtenbummler als „die besten Fans der Liga“ und wünscht sich, mit den Steelers nicht nur auf Titeljagd zu gehen, sondern auch die DEL als großes Ziel zu erreichen.

Weiterlesen
Die Visionäre von den Rebels

Die Visionäre von den Rebels

Drucken Zuletzt gab es 2006 Drittliga-Eishockey auf der Waldau, seitdem müssen sich die Fans mit unterklassigem Sport begnügen. Doch nun wagt die Clubführung der Rebels einen Anlauf. Stuttgart. Der Einstand verlief nicht nach Maß für Christopher Mauch. Die... »