„Wir hatten noch genügend Zeit, um im Eistraining Gas zu geben“

Max Renner spricht vor dem Start der DEL-2-Playoffs über den vermeintlichen Nachteil durch die Quarantäne und den Vorteil des Heimrechts im Viertelfinale.

Erstellt: 23. April 2021
„Wir hatten noch genügend Zeit, um im Eistraining Gas zu geben“ Max Renner (links) will mit den Bietigheim Steelers zurück in die Deutsche Eishockey Liga, in der er die vergangenen drei Jahre für die Straubing Tigers aktiv war. Foto: Baumann

Bietigheim-Bissingen. Max Renner kämpft ab heute Abend mit den Bietigheim Steelers in den DEL-2-Playoffs um die Rückkehr in die Deutsche Eishockey Liga (DEL), in der er in den vergangenen drei Spielzeiten mit den Straubing Tigers aktiv war. Im Gespräch mit

Weiterlesen
Entscheidung vertagt

Entscheidung vertagt

Drucken Freiburg/Bietigheim-Bissingen. Die Bietigheim Steelers haben es gestern Abend verpasst, als erstes Team ins Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 einzuziehen. Die Mannschaft von Trainer Daniel Naud verlor in der Echte-Helden-Arena gegen die Wölfe Freiburg nach 2:0-... »