Heilbronner Scheibenverluste bringen Steelers zurück ins Spiel

Bietigheim verliert nach zwei Siegen drittes Derby gegen Heilbronner Falken mit 3:4 nach Penaltyschießen – Tölz steckt im Schneechaos fest, Partie wird abgesagt

Erstellt: 8. Januar 2019
Heilbronner Scheibenverluste bringen Steelers zurück ins Spiel Lange Zeit schien der Kasten von Falken-Goalie Mirko Pantkowski (Zweiter von links) wie vernagelt. Hier bemühen sich Shawn Weller (rechts) und Frederik Cabana (Mitte) vergebens. Foto: Baumann

Bietigheim-Bissingen (js/nac). Das Penaltyschießen, die Verlängerung und das Schlussdrittel haben die mitgereisten Fans der Bietigheim Steelers in der Heilbronner Kolbenschmidt-Arena versöhnt. Durch einen Schlussspurt glich die Mannschaft von Trainer Hugo Boisvert das Derby der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 bei

Weiterlesen

„Wir haben zu viele Zweikämpfe verloren“

Drucken Bietigheim-Bissingen (tg). Die Bietigheim Steelers haben am Dienstagabend beim ESV Kaufbeuren mit 3:4 verloren und verpassten damit, den Jokern in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 auf den Fersen zu bleiben. Die Kaufbeurer haben nun... »