Frankfurt verhindert den „Sweep“

Die Löwen gewinnen Viertelfinalspiel drei in Bietigheim mit 6:2 und entgeht damit dem Ausscheiden ohne jeglichen Sieg in der Serie.

Erstellt: 29. April 2021
Frankfurt verhindert den „Sweep“ Benjamin Hüfner (links) und die Bietigheim Steelers haben in Spiel drei der Best-of-Five-Viertelfinalserie gegen die Löwen Frankfurt kaum Zugriff auf Stephen MacAulay und die Gäste aus Mainhessen bekommen. Foto: Baumann

Bietigheim-Bissingen (skl). Fünf von sechs Partien hatten die Bietigheim Steelers in der Hauptrunde und im Viertelfinale gegen die Löwen Frankfurt in dieser Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 bereits für sich entschieden. Die Hessen liegen der Mannschaft von Trainer

Weiterlesen
Entscheidung vertagt

Entscheidung vertagt

Drucken Freiburg/Bietigheim-Bissingen. Die Bietigheim Steelers haben es gestern Abend verpasst, als erstes Team ins Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 einzuziehen. Die Mannschaft von Trainer Daniel Naud verlor in der Echte-Helden-Arena gegen die Wölfe Freiburg nach 2:0-... »