Auf Heimpleite folgt Auswärtssieg

Bietigheim-Steelers erobern sich den Heimvorteil in der DEL-2-Viertelfinalserie zurück

Erstellt: 26. März 2019
Auf Heimpleite folgt Auswärtssieg Marcus Sommerfeld nimmt Dresdens Goalie Marco Eisenhut unter Beschuss, doch im Heimspiel müssen die Bietigheim Steelers eine 1:5-Klatsche hinnehmen. Foto: Baumann

Bietigheim-Bissingen (js/ae). Die Bietigheim Steelers haben sich den Heimvorteil zurückerobert. Im vierten Spiel der Viertelfinalserie der Deutschen Eishockey Liga (DEL) 2 gewann das Team von Trainer Hugo Boisvert mit 4:0 bei den Dresdner Eislöwen. Damit steht es in der Serie

Weiterlesen
Die zwei Gesichter  der Bietigheimer

Die zwei Gesichter der Bietigheimer

Drucken Bietigheim-Bissingen (js/red). Sie können es doch noch in der Fremde. Die Bietigheim Steelers haben beim Aufsteiger EV Landshut ihre Routine ausgespielt. Vor 3669 Zuschauern, darunter rund 250 mitgereiste Steelers-Fans, erkämpften sich die Schwaben in der Deutschen Eishockey... »