BSG fährt nicht nach Remseck

Erstellt: 20. Oktober 2020

Vaihingen/Sachsenheim (nac). Die Basketballer der BSG Vaihingen/Sachsenheim haben kurzfristig entschieden, das Auswärtsspiel der Oberliga Württemberg Gruppe A bei der BG Remseck zu verschieben. „Aufgrund der momentanen Corona-Situation sind wir nicht nach Remseck gefahren“, begründet BSG- Trainer Oliver Gais.

Ebenfalls ausgefallen ist die einzige andere Partie der Staffel an diesem Wochenende. Die BBU Ulm II ist nicht zur TSG Heilbronn angereist. Die Unterländer machten aus der Not eine Tugend und absolvierten kurzerhand ein mannschaftsinternes Trainingsspiel.

Weiterlesen

Jugend soll erst nach Ostern wieder spielen

Drucken Stuttgart (red). Kurz vor dem Jahreswechsel haben sich die Verantwortlichen des Basketball-Verbands Baden-Württemberg (BBW) noch einmal zu Szenarien geäußert, wie die Saison 2020/2021 fortgesetzt werden kann. „Zum aktuellen Zeitpunkt ist es zwar nicht möglich, seriös abzuschätzen, wann... »