Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, es wird von einer „monstermäßig großen Hummel“ berichtet und dies noch per Bildnachweis belegt. Wer sitzt dort an der Pfefferminzblüte? Hummeln sind immer klasse. Man muss sie einfach mögen: Sie verströmen selbst in emsigen Phasen SIE... »

Buchweizen zählt zu den vielversprechenden Pflanzenarten für den Anbau im Südwesten

Buchweizen zählt zu den vielversprechenden Pflanzenarten für den Anbau im Südwesten

Liebe Leser, ja da schau her, winkt einem doch von einem Auricher Acker die eckige Frucht des Buchweizens entgegen. Was macht das alte Knöterichgewächs dort eigentlich? Regelmäßige Phänomene-Leser können sich vielleicht dunkel erinnern: Getreide wie Weizen, Gerste SIE... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, dieses Wesen bedurfte einiger Blicke, bis klar war, was dort eigentlich auf den Blüten herumkrabbelte. Es kann sich nur um die Große Lehmwespe handeln, die den Inbegriff der Wespentaille mit sich herumträgt. Die Wespentaille war vor... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, Süßgräser gelten mitunter als schnödes Beiwerk einer Wiese oder lästige Auslöser von Heuschnupfen. Sie sind folglich völlig unterschätzt und obendrein noch richtig schön. Vielleicht sollten die Süßgräser, um die es heute geht, eher unter Mauerblümchen firmieren... »

Der schwäbische Alpenbock

Der schwäbische Alpenbock

Liebe Leser, erstens kommt es anders, als man meistens zweitens denkt. Genau deshalb gibt es heute in den Phänomenen einen tollen Käfer, der erst am Donnerstag hier erschien und das geplante Süßgras kurzerhand verdrängt hat. Falls Ihnen der... »

Springkraut mal anders

Springkraut mal anders

Liebe Leser, neulich wurde ich fast ohnmächtig, als ich genauer in meinen Garten blickte. Denn dort breitete sich etwas in Massen aus, was es bis vor Kurzem noch nicht gab und auch nicht geben sollte. Auf den SIE... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, Corona dominiert das Leben und die Berichterstattung. Heute mal ein bisschen ein anderer Blick auf das oder den Virus. Das Coronavirus sorgt nicht nur für Ausnahmezustände, die man sich bis vor Kurzem in seinen kühnsten Träumen... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, heute ist der Tag des Regenwurms. Dieser wurde von Naturschützern ins Leben gerufen, um den Helden des Bodens zu feiern. Aber nicht überall ist jeder Vertreter der Familie willkommen. Ich finde sie schon sensationell, unsere Regenwürmer... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, die moderne Welt macht es möglich, dass man allerlei Lustiges auf das Handy geschickt bekommt. So bedachte Kollege Michael Banholzer mich kürzlich mit einem Foto samt Text, welcher besagt, dass manche Männchen ohne Gehirn zum Weibchen... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, über die entzückenden Gewächse der Eisblumen kommen wir heute zu handfesten Tipps fürs Wäschetrocknen im Winter. Außerdem liebäugle ich mit einem Selbstversuch in Sachen Gefriertrocknung. „Hin und wieder bilden sich auf den Scheiben unseres Wintergartens SIE... »