Serien

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, heute ist der Tag des Regenwurms. Dieser wurde von Naturschützern ins Leben gerufen, um den Helden des Bodens zu feiern. Aber nicht überall ist jeder Vertreter der Familie willkommen. Ich finde sie schon sensationell, unsere Regenwürmer... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, die moderne Welt macht es möglich, dass man allerlei Lustiges auf das Handy geschickt bekommt. So bedachte Kollege Michael Banholzer mich kürzlich mit einem Foto samt Text, welcher besagt, dass manche Männchen ohne Gehirn zum Weibchen... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, über die entzückenden Gewächse der Eisblumen kommen wir heute zu handfesten Tipps fürs Wäschetrocknen im Winter. Außerdem liebäugle ich mit einem Selbstversuch in Sachen Gefriertrocknung. „Hin und wieder bilden sich auf den Scheiben unseres Wintergartens SIE... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, kennen Sie die Skikrankheit? Halt, bleiben Sie am Ball, auch falls Sie nicht Ski fahren – es ist trotzdem interessant. Außerdem habe ich ein weiteres Leiden meiner selbst entlarvt. Es gibt Tage, da fährt man im... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, zum Jahreswechsel kommt die Sache mit den guten Vorsätzen auf uns zu. Weniger ärgern, das nehme ich mir vor – unter anderem. Es wird bestimmt nicht leicht, mich weniger aufzuregen, denn bei mir ist das vermutlich... »

Das zu kleine Häuschen der Hohenhaslacher Schnecke hat durchaus einen Sinn

Das zu kleine Häuschen der Hohenhaslacher Schnecke hat durchaus einen Sinn

Liebe Leser, eine kleine Schnecke überrascht in Hohenhaslach mit ihrer Kälteresistenz. Kein Wunder, sie hat ihr körpereigenes Treibhaus immer dabei. Der Weitblickweg ist ja wirklich ergiebig. In den vergangenen Phänomene-Folgen wurden Pflanzen vorgestellt, die an dem Besinnungs- und... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, weil’s so schön war, wandelte ich am Sonntag erneut auf dem Weitblickweg in Hohenhaslach. Dort winkte noch ein gar lieblich blaues Blümchen. Hurra, da ist es wieder, das blaue Blümelein. Wie schön, dass ich inzwischen weiß... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, Totgeglaubte leben länger. Wie Wasserstoff und Brennstoffzelle – zwei Begriffe, die aus der Versenkung wieder aufgetaucht sind. Wasserstoff ist ein Element, das bei all seiner Bescheidenheit die Grundlage des Lebens ist. Was für ein Aufhebens da... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, wie schön es doch bei uns ist. Besonders, wenn die Weinberge in Herbstfarben leuchten, lohnt es sich, eine Trainingseinheit in die Rebflächen zu verlegen. Dazu braucht es aber ein paar Vorsichtsmaßnahmen. Treue Phänomene-Leser wissen, dass ich... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, Wölfe und Bären im Ländle? Pah, Pillepalle! Wer einmal dem furchterregenden Wesen vom Horrheim Klosterberg gegenüberstand, den kann nichts mehr schrecken. Und auch in den guten Stuben der Vaihinger wird es mitunter wild. Es ist SIE... »