Serien

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, wer ein Haustier besitzt, muss in der Regel mit dessen geringerer Lebenserwartung klarkommen. Wir mussten jetzt von unserem Haushund Bruno Abschied nehmen. Mischlingsrüde Bruno hat in der VKZ unfreiwillig eine gewisse Berühmtheit erlangt. Dafür konnte SIE... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, erneut kann ich von meinem Glück berichten. Bei der Recherche für die vergangene Phänomene-Folge stolperte ich über die Wildbiene des Jahres 2017. Und was soll ich Ihnen sagen: Dann flog sie mir in Aurich auch noch... »

Was wabert an der Linde rum?

Was wabert an der Linde rum?

Liebe Leser, Männer haben es manchmal nicht leicht. So wie neulich der arme Tropf in Aurich, der dem Tatort-Start am Sonntagabend entgegenfieberte, aber an einer Linde ausharren musste. Seltsame Gebilde und eine Biologin als Herzdame waren die unerquicklichen... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, es ist mal wieder unvorstellbar, aber anscheinend wahr: Wir haben uns an dieser Stelle noch nicht näher mit den Schwertlilien befasst. Zum Glück gibt es aufmerksame Leser wie Rudi Thalhäuser aus Gündelbach. „Ich finde es SIE... »

Ihr Herzblut gehört den Baumstriezeln

Ihr Herzblut gehört den Baumstriezeln

Als junge Frau hat die Oberriexingerin Erika Roth technische Zeichnerin gelernt. Beruflich macht sie aber schon lange andere Dinge, unter anderem tourt sie als Baumstriezelbäckerin durch die Lande. Oberriexingen. Sie schwätzt astreines Schwäbisch und lebt seit fast vier... »

Forstrevierleiter Steinacker sagt,  dass Ulmen heilig sind

Forstrevierleiter Steinacker sagt, dass Ulmen heilig sind

Liebe Leser, am kahlen Baum, da hängen sie herum, die geflügelten Nüsschen. Grund genug, mal was über Ulmen, Ulmen und noch mehr Ulmen zu schreiben. Es ist wirklich manchmal kaum zu glauben. Da läuft man tagein, tagaus mit... »

Osterhasen, Hecken und keine Hecken

Osterhasen, Hecken und keine Hecken

Liebe Leser, heute geht es um den Osterhasen. Denn der Osterhase braucht, wie seine engen Verwandten, die Feldhasen, hin und wieder mal eine Hecke zum Ausruhen und als Unterschlupf. Das Schöne an den Phänomenen ist, für mich SIE... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, heute gibt es mal was ganz Putziges aus Wespenhand – oder eher aus Wespenmund. In Kleinglattbach wurden Miniaturtontöpfchen entdeckt, die von einem Insekt für den Nachwuchs gebaut werden. Diese Solitärwespe ist vor allem für Menschen mit... »

Phänomene der Natur

Phänomene der Natur

Liebe Leser, man lernt halt nie aus. Der Seidelbast, in meinem Kopf bislang nur in den Alpen verortet, wurzelt auch bei uns. Neulich trudelte ein Foto ein, das allem Anschein nach einen Nussdorfer Seidelbast mit hübschem Hundchen zeigt.... »

Die Lösung vieler Probleme:  genfrei gehen und CO2-frei leben

Die Lösung vieler Probleme: genfrei gehen und CO2-frei leben

Liebe Leser, heute geht es luftig zu. Was hat Stickstoff mit unserer Luft zu tun, darf das Element drin sein und wenn ja wie und wie viel davon. Und es geht um genfreie Märsche und CO2-freie Städte. „Landesweit... »