Schaufenster

Anzeige

Malerbetrieb Köhler: Neue Betriebsleitung steht für Kontinuität

Geschäftliche Information

  • Markus Käfer (links) von Koos Malerwerkstätten aus Abstatt leitet künftig den Malerbetrieb von Armin Köhler.   Foto: p

    Markus Käfer (links) von Koos Malerwerkstätten aus Abstatt leitet künftig den Malerbetrieb von Armin Köhler. Foto: p

Horrheim - Zum 1. Februar 2022 haben Armin und Birgit Köhler den Wunschnachfolger für ihren Horrheimer Malerbetrieb gefunden: Malermeister Markus Käfer (38) wird den Betrieb ab diesem Zeitpunkt leiten. Die Firma Malermeister Armin Köhler wurde von der Soyez Stuckateure und Maler GmbH aus Ilsfeld übernommen. Sie wird weiterhin unter ihrem Namen firmieren und mit dem bekannten Team und hochwertigen Leistungen wie gewohnt für die Horrheimer Kundschaft da sein.

Vor einem Jahr haben die Firmengründer Armin und Birgit Köhler den 25. Geburtstag ihres Handwerksbetriebs gefeiert. Jetzt haben sie sichergestellt, dass ihr Arbeitslebenswerk und die sicheren Arbeitsplätze ihrer Mitarbeitenden auch für die kommenden Jahrzehnte vor einer guten Zukunft stehen.

„Die bekannte und äußerst starke Firma Soyez aus Ilsfeld hat unseren Betrieb gekauft und uns mit Markus Käfer einen führungserfahrenen und kundenorientierten Betriebsleiter vorgestellt, der bestens zu unseren Kunden und zu unseren Mitarbeitern passt“, so Armin Köhler. Bislang hat der 38-Jährige den traditionsreichen Malerbetrieb Koos aus Abstatt, ebenfalls ein Betrieb der Soyez GmbH, erfolgreich geleitet. Wichtig ist dem Unternehmerpaar Köhler, dass auch unter der neuen Leitung bestehen bleibt, was alle an dem renommierten Betrieb schätzen: Das ist zum einen ein besonderes Händchen für ansprechendes Raumdesign. In der Ausstellung der Firma wird individuelle Beratung für außergewöhnliche Wand- und Bodengestaltung großgeschrieben. Besonders kreative Lösungen sind hier ebenso zu haben wie wohngesunde Oberflächendesigns mit natürlichen und ökologischen Beschichtungen. Zum Gesamtspektrum des Horrheimer Malerbetriebs gehören auch Trockenbau, Wärmedämmarbeiten und Fassadenrenovierungen.

Doch noch werden sich Armin und Birgit Köhler nicht ganz in den (Un-)Ruhestand verabschieden. Sie werden dem neuen Betriebsleiter noch eine ganze Weile beratend zur Seite stehen und so einen sanften Übergang sicherstellen. Armin Köhler freut sich über einen schönen Nebeneffekt der neuen betrieblichen Aufstellung: „Durch den Schulterschluss mit der Firma Soyez können wir unseren Kunden mehr Kapazitäten in den Bereichen Wärmedämmung und Trockenbau zur Verfügung stellen.“ (p)

>>> www.koehler-raumdesign.de, www.soyez.de

Datenschutz-Einstellungen