Verbrannter Teig führt zu viel Rauch

Einsatz in Vaihingen

Erstellt: 23. Mai 2019

Vaihingen (p). Ein Brandmelder in einer Bäckerei in der Planckstraße in Vaihingen hat am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Doch die insgesamt elf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Vaihingen, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren, mussten am vermeintlichen Brandort nicht eingreifen. Wie sich herausstellte, hatte ein verbrannter Mürbteig nach dem Herausziehen aus dem Backofen zu einer massiven Rauchentwicklung geführt und für den Fehlalarm gesorgt.

Weiterlesen

Leer stehende Garage steht in Flammen

Drucken Hemmingen (p). Mit sechs Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften musste die Feuerwehr Hemmingen am Samstag gegen 21.30 Uhr zur Brandbekämpfung ausrücken. In der Heimerdinger Straße war vermutlich wegen eines technischen Defektes im Sicherungskasten eine leer stehende Garage an... »