Selbstbedienung im Schnellrestaurant

Erstellt: 13. Juli 2018

Ludwigsburg (p). Drei bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag gegen 1.30 Uhr ein Schnellrestaurant in der Schwieberdinger Straße in Ludwigsburg aufgesucht. Einer von ihnen ging schnurstracks hinter die Theke und nahm sich einen Burger. Nachdem ein Mitarbeiter das Trio zum Verlassen des Restaurants aufgefordert hatte, kam es zu einem Handgemenge, bei dem der 35-Jährige leicht verletzt wurde. Nachdem Gäste vom Außenbereich dazwischen gingen, gaben die Unbekannten Fersengeld und flüchteten Richtung Bahnhof.

Weiterlesen

Schäferhund springt hoch

Drucken Ludwigsburg (p). Am Samstagmittag ist es in der Straße Muldenäcker in Ludwigsburg zu einem Vorfall mit einem weißen Schweizer Schäferhund gekommen. Eine 59 Jahre alte Frau war gegen 14 Uhr dort mit ihrem Hund spazieren. Ihr kam... »