Kollision im Feierabendverkehr

Erstellt: 7. Dezember 2017

Illingen/Mühlacker (p). Ein unaufmerksamer Lkw-Fahrer hat am Dienstagabend im Feierabendverkehr auf der B 10 einen Auffahrunfall verursacht, bei dem jedoch niemand verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet fuhr der 59 Jahre alte Fahrer eines Lkw-Kühllasters gegen 17.50 Uhr auf der B 10 von Mühlacker in Fahrtrichtung Illingen. Im Bereich der Ampelanlage im Baustellenbereich, Höhe der Fuchsensteige, stockte der Verkehr, wobei drei vor ihm fahrende Fahrzeuge bis zum Stillstand abbremsen mussten. Trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den vor ihn befindlichen Audi A3 auf, der wiederum auf den davor stehenden BMW und einen Fiat geschoben wurden.

Der Schaden am Lkw beziffert sich auf rund 10 000 Euro und an den anderen Fahrzeugen auf insgesamt etwa 26 000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, wobei die Unfallstelle gegen 19.30 Uhr wieder geräumt war.

Weiterlesen

Laster reißt Ampel aus der Halterung

Drucken Ludwigsburg (p). Ein Fußgänger hat am Mittwoch gegen 17 Uhr an der Kreuzung Leonberger Straße und Solitudestraße in Ludwigsburg eine beschädigte Fußgängerampel festgestellt. Mutmaßlich touchierte ein noch unbekannter Fahrzeuglenker die Ampel, als er von der Leonberger Straße... »