Kein Lied, aber Messer gezückt

Erstellt: 22. September 2020

Ludwigsburg (p). In einer Gaststätte in der Karlstraße soll der Gastwirt am Sonntag gegen 2.50 Uhr mit einem Messer bedroht worden sein. Zu der Bedrohung soll es gekommen sein, weil der Gastwirt ein vom Unbekannten gefordertes Lied nicht spielen wollte. Daraufhin hätte dieser ein Messer aus der Hose gezogen und den Gastwirt damit bedroht. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten war der Unbekannte allerdings nicht mehr vor Ort.

Weiterlesen

Lastwagenfahrer übersieht Stoppstelle

Drucken Aurich (p). Ein Schaden von etwa 23 000 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 7.30 Uhr in Aurich ereignet hat. Ein 51 Jahre alter Lastwagenfahrer war zusammen... »