Erneut Kaninchen gestohlen

Erstellt: 16. April 2018

Kornwestheim (p). Auf drei Zwergkaninchen hatte es wohl ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der in der Nacht zum Sonntag in Kornwestheim zugeschlagen hat. Schockiert mussten die Besitzer in der Straße „Im Wiesengrund“ um 8 Uhr feststellen, dass hinter dem Wohnhaus die Stalltür vom Hasenstall offen stand. Zwei Fellnasen waren spurlos verschwunden und eines der Tiere lag tot in einer Ecke. Vermutlich konnte ein Kaninchen zunächst vor dem Täter davon hoppeln, der dieses dann doch im Garten einfangen konnte, während ein anderes mutmaßlich vor lauter Aufregung noch im Stall verstarb. Bei den gestohlenen Zwergkaninchen im Wert von circa 100 Euro hat eines der Tiere ein braunes und das andere ein weißes Fell. Ob ein Zusammenhang zum Zwergkaninchendiebstahl in Winzerhausen bei Großbottwar besteht (die VKZ berichtete) wird derzeit ermittelt. Die Polizei Kornwestheim, Telefon 0 71 54 / 1 31 30, bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich zu melden.

Weiterlesen

Musik über Glaube und Liebe

Drucken Musik über Glaube und Liebe Ludwigsburg (p). Das evangelische Bezirkskantorat Ludwigsburg veranstaltet am Sonntag (24. März) um 18 Uhr in der Ludwigsburger Friedenskirche ein Konzert mit Musik von Johann Sebastian Bach. Aufgeführt wird das Oratorium „Glaube –... »