Einbrecher macht keine Beute

Erstellt: 17. Februar 2017

Asperg (p). Mutmaßlich ohne Diebesgut hat ein bislang unbekannter Täter das Weite gesucht, nachdem er am Mittwoch zwischen 15.30 und 20.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Markgröninger Straße in Asperg eingebrochen war. Über ein zuvor aufgehebeltes Fenster verschaffte sich der Einbrecher Zutritt zum Haus und durchsuchte die Räume, so die Polizei. Die Höhe des angerichteten Schadens wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Weiterlesen

Schwerer Bandendiebstahl

Drucken Enzkreis/Karlsruhe (p). In dem Verdacht, mehrere Einbrüche in Apotheken in den Jahren 2016 und 2017 begangen zu haben, stehen drei Männer im Alter von 19 bis 24 Jahren. Die aus dem Kosovo stammenden Beschuldigten sollen in wechselnder... »