Diebe brechen Scheune auf

Erstellt: 6. Juli 2020

Diebe brechen Scheune auf

Markgröningen (p). Zwischen dem 29. Juni und 3. Juli sind aus drei Grundstücken im Gewann Schießmauer in Markgröningen mehrere Gartengeräte und Kraftstoff gestohlen worden. In einem Fall haben die unbekannten Täter eine Scheune aufgebrochen und Diesel mitgenommen. Weiterhin wurden aus zwei Häuschen mehrere Gartenutensilien entwendet. Der entstandene Schaden an den Gebäuden wird insgesamt auf 300 Euro und der Wert der gestohlenen Gegenstände auf 150 Euro geschätzt.

Autofahrer übersieht Motorrad

Bietigheim-Bissingen (p). Am Freitag ist es gegen 20.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Freiberg-Geisingen und Bietigheim- Bissingen gekommen. Der 66-jährige Fahrer eines VW wollte aus der Parkäckerstraße nach links in Richtung Bietigheim auf die K1600 einfahren, als ein 21-Jähriger auf seinem Motorrad von Freiberg kommend kam. Aus noch unbekannter Ursache übersah der 66-Jährige den Motorradfahrer und fuhr vor ihm auf die Straße ein. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem VW nahezu ungebremst hinten auf. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des VW blieb unverletzt. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 8000 Euro, am VW entstand ein Schaden von circa 7000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße teilweise gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Es kam laut Polizei zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz, das Polizeipräsidium Ludwigsburg mit drei Streifenwagen.

Alkoholisiert im Auto unterwegs

Möglingen (p). Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Samstag in Möglingen einen Unfall verursacht: Ein 39-Jähriger fuhr mit einem Opel am Samstag auf der Bahnhofstraße in Möglingen und streifte beim Vorbeifahren einen geparkten Daimler-Benz. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Schaden. Der Halter des geparkten Fahrzeugs hörte den Zusammenstoß und kam nach draußen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Opelfahrer stark alkoholisiert war. Er musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ungebremst auf Vordermann

Freiberg (p). Am Samstag gegen 19.55 Uhr hat sich auf der K1672 zwischen Freiberg und Benningen ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Ein unbeteiligter Pkw-Fahrer fuhr in Richtung Benningen, wollte wenden und fuhr dazu in einen Feldweg. Die hinter ihm fahrende 48 Jahre alte Fahrerin einer B-Klasse sowie der darauffolgende 24-jährige Ford-Focus-Fahrer merkten dies und bremsten bis zum Stillstand ab. Der wiederum folgende 30 Jahre alte Fahrer eines Dacia fuhr nahezu ungebremst auf den Focus auf und schob diesen in der Folge auf die B-Klasse. Der Dacia-Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Weiterhin stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war, weswegen bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Es entstand insgesamt ein Schaden von schätzungsweise 6000 Euro.

Weiterlesen

Motorradfahrer und Radlerin kollidieren

Drucken Schützingen (p). Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag um 17.10 Uhr auf der L 1131 zwischen Zaisersweiher und Schützingen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde eine 50-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt auf der Fahrbahnmitte und ein... »