Datum: 10.12.2022

Veranstaltung:

Tanzen, trommeln oder Plätzchen backen

Vaihingen (ak). Es gibt ihn zwar erst einige Jahre und doch gehört er zu den Vaihinger Highlights im Jahreskalender: der Kinderweihnachtszauber des Gewerbevereins in-Vai. Nach coronabedingten Einschränkungen wird er am Samstag (10. Dezember) von 10 bis 17 Uhr wieder in die gesamte Innenstadt locken. Ein buntes Programm bringt die Augen vor allem kleiner Besucher zum Leuchten. Der Wochenmarkt zieht in die Heilbronner Straße um.

Satt essen muss sich vorher niemand: Es gibt obligatorische rote Wurst und Punsch und allerlei mehr. Vor allem aber sind Spiel & Spaß angesagt. „Keine Station kostet mehr als zwei Euro, viele Angebote sind sogar gänzlich kostenfrei“, kündigt Citymanagerin Kathleen Mahn an. Dazu gehören Fahrten mit der Pferdekutsche durch die Stadt und eine Spielstraße mit vielen Programmpunkten. Außerdem können bei Birgits Marktcafé leckere Plätzchen gebacken werden. Ganz geheime Wünsche dürfen Kinder an den Weihnachtsmann weitergeben.

Zudem wartet ein buntes Unterhaltungsund Mitmachprogramm, das allen voran ebenfalls Kinder bestreiten. Um 12 und 15 Uhr tritt die Dance Company auf, um 13.30 Uhr zeigen die Nachwuchstänzer der neuen Tressa Arts & Entertainment School ihr Können. Und von 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 14 Uhr gibt es Trommel-Vorführungen der Musikschule Slapstick. Jeder darf vorbeikommen, Instrumente ausprobieren und das Trommel-Diplom machen. Zwischen 10 und 14 Uhr werden außerdem die Geschenke der Kinderwunschbaum-Aktion des Vaihinger Jugendgemeinderates übergeben. Um 14 Uhr dürfen kleine Vaihingerinnen und Vaihinger dann mithelfen, wenn die Vaihinger Feuerwehr die große Leiter ausfährt und den Weihnachtsbaum am Marktplatz schmückt: mit entweder zu Hause oder vor Ort gebasteltem Schmuck. So begleitet der festlich geschmückte Baum alle Besucher durch den Advent.

Kathleen Mahn freut sich, dass die Aktion wieder stattfinden kann und macht auf den ernsten Hintergrund aufmerksam: Alle sollten daran denken, ihre Geschenke bei den Händlern vor Ort zu besorgen und damit den regionalen Handel zu stützen, der unter den vergangenen Corona-Jahren gelitten habe. Während die Kinder also Spaß beim Spielen haben, dürfen die Erwachsenen in aller Ruhe einen Einkaufsbummel unternehmen. Die Geschäfte der Innenstadt locken dazu mit attraktiven Angeboten.

Freie Fahrt

Kostenlos Wegen des Vaihinger Kinderweihnachtszaubers ist am Samstag (10. Dezember) der Nahverkehr in Vaihingen kostenlos. Die Freifahrt gilt – wie auch das Stadt-Ticket – in Vaihingen sowie den Stadtteilen Aurich, Ensingen, Enzweihingen, Gündelbach, Horrheim, Kleinglattbach, Pulverdingen, Riet und Roßwag. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle, die kein VVS-Zeit-Ticket (zum Beispiel Abo oder Monats-Ticket) haben und trotzdem an diesem Tag umweltfreundlich in Vaihingen unterwegs sein möchten.

Anfahrt Die Freifahrt gilt ausschließlich in den Bussen innerhalb des Stadtgebiets Vaihingen. Für die Anreise nach Vaihingen müssen Fahrgäste ein VVS-Ticket lösen. (p)

  • -
  • Januar 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
Datenschutz-Einstellungen