Zwischen Konsens und Polarisierung

Das am Dienstag startende Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“ wird auch in Vaihingen kontrovers diskutiert

Von Philipp Pfisterer und Michael Banholzer Erstellt: 21. September 2019
Zwischen Konsens und Polarisierung Sorge vor einem beschleunigten Höfesterben: Auch wegen des Volksbegehrens Artenschutz stellen Landwirte vielerorts grüne Kreuze auf – so wie hier an der Enzweihinger Steige. Foto: Pfisterer

Am nächsten Dienstag geht es los. Dann haben die Baden-Württemberger sechs Monate Zeit, sich in die Listen des Volksbegehrens Artenschutz „Rettet die Bienen“ eintragen. Bei vielen Landwirten geht die Sorge um, dass ihnen im Erfolgsfall die Erwerbsgrundlage genommen wird. Auch

Weiterlesen
Der Kran gelangt an seine Grenzen

Der Kran gelangt an seine Grenzen

Drucken Vaihingen. Ganz so widerstandslos wollte sich die Brücke denn doch nicht in ihr Schicksal ergeben. In der Nacht zum Freitag entfernten Arbeiter der Firma Leonhard Weiss die genietete Stahlkonstruktion der im Jahr 1904 errichteten Eisenbahnbrücke in der... »