„Zwischen Erde und Himmel ist einiges los“

Nach eineinhalb Jahren Pause können wieder Interessierte die aktuelle Jahresausstellung des Kunstvereins Enz in Vaihingen besuchen. Am Freitag war die Vernissage. Knapp 40 Künstler präsentieren ihre Werke. Eine „Cocktailnight“ steht am Donnerstag an.

Von Vera Gergen Erstellt: 27. September 2021
„Zwischen Erde und Himmel ist einiges los“ Unter anderem sind in der Jahresausstellung des Kunstvereins Enz auch Bilder mit bunten Landschaften zu bestaunen. Fotos: Gergen

Vaihingen. „Es ist für uns alle ein ganz toller Tag!“, mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Gerd Maisch die Vernissage am Freitagabend und bezog sich dabei nicht nur auf den Altweibersommer, der den Gästen eine laue Feiernacht bescherte, sondern vor

Weiterlesen
Ein Nein, das die Geschichte prägte

Ein Nein, das die Geschichte prägte

Drucken Vaihingen. Der Oktober ist ein Monat, an dem bahnbrechende historische Ereignisse passiert sind. Einerseits der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Deutschland und andererseits der „Tag des Neins“ am 28. Oktober in Griechenland. Vaihinger Kinder... »