Yeti, Kerkeling und Schweighöfer

Am Freitag und Samstag heißt es wieder Film ab beim VAImax in der Vaihinger Stadthalle

Erstellt: 7. Februar 2019
Yeti, Kerkeling und Schweighöfer „Smallfoot“ läuft am Freitag und Samstag um 17 Uhr in der Vaihinger Stadthalle. Fotos: p

Was haben ein Yeti, Hape Kerkeling als Kind, Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer gemeinsam? Sie treten alle am Wochenende im Erlebniskino VAImax in der Vaihinger Stadthalle auf.

Vaihingen (red). „Smallfoot“ läuft im VAImax am Freitag (8. Februar) und Samstag (9. Februar) jeweils um 17 Uhr. Als der Yeti Migos eines Tages eine unglaubliche Entdeckung macht, steht die auf einem Berg lebende Gemeinde der Schneemonster Kopf: Einen Smallfoot, also einen Menschen, dessen Existenz von den Älteren rigoros bestritten wird, will er gesehen haben. Andererseits bringen ihm einige seiner Artgenossen plötzlich jede Menge Aufmerksamkeit entgegen – so zum Beispiel auch sein Traummädchen. Doch weil Migos nicht als Lügner dastehen will, beschließt er, sich ins Tal aufzumachen, um Beweise für sein Erlebnis zu suchen. Ein witziges Abenteuer im Schnee für Groß und Klein.

Am Freitag um 20 Uhr spielt das VAImax „Der Junge muss an die frische Luft“. Nach dem Bestseller-Roman von Hape Kerkeling zaubert Oscar-Preisträgerin Caroline Link (Regie) einen herzerwärmenden Film auf die Leinwand. Ruhrpott 1972. Der pummelige neunjährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner „Omma“ Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.

Am Samstag um 20 Uhr läuft im VAImax „100 Dinge“. Nicht mehr als 100 Dinge braucht man, um im Leben zurechtzukommen. Stimmt das? Zwei junge Unternehmer (Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer), denen es in ihrem gutbürgerlichen Leben bisher nicht an vielem gemangelt hat, schließen eine Wette ab, um es herauszufinden. Dafür verfrachten sie all ihren Besitz in eine Lagerhalle und folgen der Regel, 100 Tage lang jeden Morgen nur einen neuen Gegenstand für sich selbst wieder herauszuholen. Insbesondere am Anfang fällt die Entscheidung da nicht immer leicht, denn ist ein Telefon zum Beispiel wichtiger als eine Unterhose?

Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf im AXA Büro Kretzler & Eisinger oHG, Frankstraße 19 in Vaihingen, oder in der Kultur- und Touristinformation am Marktplatz 5 in Vaihingen. Das VAImax öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.vaimax.de oder auf Facebook/vaimax.

Weiterlesen

Ammoniak tritt aus

Drucken Ammoniak tritt aus Vaihingen (p). Bei einer im Gewerbegebiet in Vaihingen ansässigen Firma ist es am Donnerstagnachmittag gegen 15.10 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Ein Sattelzug, der Ammoniak anlieferte, wies einen Defekt an einem Ablassventil auf, weshalb... »