Tiefer Schmerz und tröstende Hoffnung

Der Chorgemeinschaft Hochdorf-Riet gelingt in Enzweihingen eine ausdrucksstarke Aufführung des Stücks „Stabat mater“

Von Stefan Friedrich Erstellt: 15. April 2019
Tiefer Schmerz und tröstende Hoffnung Die Chorgemeinschaft Hochdorf-Riet führte am Samstagabend „Stabat mater“ auf. Fotos: Friedrich

Nach sieben Monaten intensiver Probenarbeit war es am Samstagabend endlich so weit: Ein Projektchor um die Sänger der Chorgemeinschaft Hochdorf-Riet führte das „Stabat mater“ von Karl Jenkins vor zahlreichen Zuhörern in der katholischen Kirche in Enzweihingen auf.

Enzweihingen. „Im

Weiterlesen

Buspassagiere aufgepasst

Drucken Vaihingen (sr). Ein Leser, der bei der Buslinie 707 vor einigen Tagen vergeblich in der Vaihinger Grabenstraße auf seine Verbindung wartete, brachte das Thema aufs Tablet. Nach einigen Anrufen, wer nun überhaupt zuständig ist – in diesem... »