Spagat zwischen Erinnerung und Hoffnung

Wanderausstellung mit Schüler-Fotografien verschiedener KZ-Gedenkstätten ist bis Donnerstag in der Peterskirche zu sehen

Von Michael Banholzer Erstellt: 14. Juli 2018
Spagat zwischen Erinnerung und Hoffnung Die FAG-Schülerinnen Lea Krüger, Lilian Weigl und Michelle Hoffmann (von rechts) sind auch mit ihren Bildern vertreten. Fotos: Banholzer

Im Konzentrationslager Natzweiler-Struthof und seinen rund 50 Außenlagern waren im Zweiten Weltkrieg etwa 52 000 Menschen inhaftiert. Zahlreiche Schüler haben sich im Rahmen eines deutsch-französischen Projektes fotografisch mit den jeweiligen Gedenkstätten beschäftigt – so auch drei Schülerinnen des Vaihinger Friedrich-Abel-Gymnasiums. Die

Weiterlesen

Auch in Vaihingen läuten die Glocken

Drucken Vaihingen (p). Anlässlich des Internationalen Friedenstages am Freitag (21. September) werden erstmals in der Geschichte europaweit kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten und damit ein starkes Zeichen des Friedens senden. 32 europäische Länder beteiligen sich am Europäischen... »