Sicherheit wird nun in Vaihingen gemacht

Da es der Firma Ziegler in Mühlacker zu eng wird, lässt sie am Perfekten Standort eine neue Produktions- und Verwaltungsstätte bauen

Von Claudia Maria Rostek Erstellt: 21. April 2017
Sicherheit wird nun in Vaihingen gemacht Hoch die Spaten: Vaihingens Wirtschaftsförderer Heiko Deichmann und OB Gerd Maisch packen für den symbolischen Spatenstich auf dem Gelände an der Max-Eyth-Straße im Gewerbegebiet Perfekter Standort zusammen mit Geschäftsführer Jürgen Ziegler, Projektleiter Udo Korz, Peter Leicht (Sparkasse Pforzheim) und Geschäftsführer-Sohn Mike Ziegler (von rechts) zu den Schaufeln. Foto: Rostek

Die Firma Ziegler Arbeitsschutz zieht nach Ensingen. Weil das Unternehmen in Mühlacker keinen Platz zum Expandieren gefunden hat, schlägt es im Gewerbegebiet Perfekter Standort seine Zelte auf. Gestern war Spatenstich. Die Bauzeit soll rund zehn Monate betragen.

Vaihingen/Mühlacker. Das

Weiterlesen
Ein Polizeirat zwischen  Pizza und Philosophie

Ein Polizeirat zwischen Pizza und Philosophie

Drucken Thorsten Gellhaus kommt pünktlich auf die Minute. An diesem Abend ohne Uniform – es soll schließlich ein lockeres Gespräch werden. Gellhaus ist der neue Leiter des Polizeireviers Vaihingen und damit für die Sicherheit von knapp 90 000 Einwohnern... »