Selbst das Ordnungsamt will Schutzwesten

Vom Feuerwehrjackett bis zum Pfefferspray – das Vaihinger Unternehmen Etzel stattet Einsatzkräfte und Behördenmitarbeiter aus. Nahezu alle Kommunen in Baden-Württemberg kaufen hier für ihren Gemeindevollzugsdienst ein. Manche Produkte sind frei erhältlich, für andere gelten strenge Auflagen.

Von Claudia Rieger Erstellt: 13. Juni 2020
Selbst das Ordnungsamt will Schutzwesten Unternehmer Pierre Etzel im abgeschlossenen Verkaufsraum, in dem besonders sensible Artikel wie Pfefferspray und Schutzwesten gezeigt werden. Für sie gelten strenge Auflagen. Fotos: Rieger

Vaihingen. Wer das Ladengeschäft an der Neuen Bahnhofstraße in Vaihingen betritt, ist unweigerlich fasziniert. Die ehemalige Produktionshalle ist modern hergerichtet: Decken und Wände schwarz getüncht, auf der Textilbespannung Profifotos von Feuerwehrleuten, Polizisten, Spezialkräften im Einsatz. Spots beleuchten den 400 Quadratmeter

Weiterlesen

Stromausfall in der Hälfte von Vaihingen

Drucken Vaihingen (p). In Teilen Vaihingens ist es gestern Morgen zu einem Stromausfall gekommen. Ursache war ein technischer Defekt in einer Ortsnetzstation an der Ecke Steinbeisstraße Grempstraße, der wiederum einen Kabeldefekt zwischen dem Festplatz Egelsee und der Straße... »