Schnur im Vogelnest, Partikel im Abwasser

Wilder Kunststoffmüll ist nicht nur ein Problem der Weltmeere – Auch in und um Vaihingen landet er in der Umwelt

Von Claudia Rieger Erstellt: 8. Februar 2020
Schnur im Vogelnest, Partikel im Abwasser Ökologin Barbara Klein ist viel in der Natur unterwegs. Wie sich der dort landende Müll auswirken kann, zeigen ein Spatzennest (l.) und ein Meisennest mit eingewobenen Plastikschnüren. Fotos: Rieger

„Jedes Jahr landen etwa zehn Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren“, heißt es im Plastikatlas 2019 von BUND und Heinrich-Böll-Stiftung. Das entspreche etwa einer Lkw-Ladung pro Minute. Doch soweit muss man nicht schauen. Für Teil 9 der Serie „Plastik(frei)“ hat

Weiterlesen
Betet!

Betet!

Drucken Betet! Eine klare und einfache Aufforderung. Beten! Jeder kennt das, fast jeder hat es schon mal probiert. Ein Stoßgebet in Krisenzeiten, ein Dank nach geglückter Operation, das Tischgebet. In beinahe jeder Religion spielt Beten eine Rolle. Aber... »