Neue Brücke über die Heilbronner Straße kommt

Ab 22 Uhr dürfte es für die Zuschauer interessant werden

Erstellt: 5. August 2020
Neue Brücke über  die Heilbronner  Straße kommt Für den neuen Radweg wird in der kommenden Nacht die neue Brücke über die Heilbronner Straße in Vaihingen eingehoben.

Vaihingen (pv). In der Nacht vom heutigen Mittwoch auf Donnerstag (5. auf 6. August) wird im Zuge der Bauarbeiten für einen Radweg auf der WEG-Trasse die neue Brücke über die Heilbronner Straße in Vaihingen eingehoben. Zwei Monate ist es her, dass die alte Eisenbahnbrücke in einer aufwendigen nächtlichen Aktion aus ihrem Lager gehoben wurde und Vaihingen per Tieflader in Richtung Plochingen verlassen hat. Sie war Bestandteil der 1904 von der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) gebauten Bahnstrecke zwischen Kleinglattbach und Enzweihingen, die derzeit partiell in einen Radweg umgewandelt wird. Anfang Mai hatten die Bauarbeiten auf der Trasse begonnen. Nun steht der nächste bedeutende Schritt an: Der Einhub des neuen Überbaus, einer Granitbrücke. Die Brückenlager sind fertiggestellt, in der Nacht auf Donnerstag können die Bautrupps ans Werk gehen. 12,60 Meter Gesamtlänge, zwölf Meter Spannweite, drei Meter Breite, 30 Tonnen Gewicht – das sind die nackten Zahlen. Bei der Stadt rechnet man erneut mit Zaungästen, die das Spektakel beobachten werden, zumal die Meteorologen eine trockene und recht laue Sommernacht vorhersagen. Ab Mitternacht dürfte es für Zuschauer (mit gebührendem Abstand) interessant werden, dann wird die Straße gesperrt und der Kran in Position gebracht. Die Arbeiten sollen um 5 Uhr am darauffolgenden Morgen beendet sein.

Weiterlesen
Nicht auf einen Rutsch in das kleine Paradies

Nicht auf einen Rutsch in das kleine Paradies

Drucken Vaihingen. Im Mai und Juni haben wir in unserer Serie „Urlaub vor der Haustüre“ während der Corona-Pandemie lohnenswerte Ziele in Deutschland vorgestellt. Constanze Schrickel vom VKZ-Reisebüro war jetzt als Abschluss der Reihe durch Sachsen-Anhalt bis Meckelnburg-Vorpommern in... »