Mit dem Gesellenbrief kommt die innere Ruhe

Erdal Alcam aus Horrheim sitzt seit einem Motorradunfall im Jahr 2000 im Rollstuhl. Das Restaurieren von Kreidler Mofas und Mokicks ist seine Leidenschaft. Der gute Rat zweier Frauen, den er in jungen Jahren befolgt, nimmt finanzielle Sorgen.

Von Sabine Rücker Erstellt: 25. Oktober 2021
Mit dem Gesellenbrief kommt die innere Ruhe Erdal Alcam in seiner Werkstatt, im Hintergrund der Caddy, der bald behindertengerecht umgebaut und fertig für Fahrten zu Oldtimer-Treffen ist.

Horrheim. Erdal Alcam ist ein gefragter Mann. Immer wieder klingelt beim Gespräch mit der VKZ sein Telefon. „Ich bin ein sehr hilfsbereiter Mensch. Viele kommen und fragen nach Rat in vielen Lebenslagen. Das freut mich sehr und zeigt, dass man

Weiterlesen
Das Klavier als Sportgerät

Das Klavier als Sportgerät

Drucken Vaihingen. Vielleicht braucht es in diesen nicht ganz einfachen Zeiten so etwas wie ein „Concerto Humoroso“, das das Duo Christoph Schelb und Max-Albert Müller alias Gogol & Mäx am Donnerstagabend in der Vaihinger Peterskirche offeriert hat. Gespielt wurde allerdings... »