Kein Hobby, sondern eine Aufgabe

Die Vaihinger Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz besteht seit zehn Jahren – Dank an haupt- und ehrenamtliche Helfer

Von Michael Banholzer Erstellt: 15. September 2018
Kein Hobby, sondern eine Aufgabe Bürgermeister Klaus Reitze (rechts) und Sozialstationsgeschäftsführer Frank Kontermann dankten ganz besonders den Helferinnen, die seit zehn Jahren in der Demenzgruppe mitarbeiten: den Hauptamtlichen Andrea Dübner (hinten links) und Bärbel Holzäpfel-Zwaygardt (hinten rechts) sowie den Ehrenamtlichen Marianne Wahl, Gerlinde Gehrmann, Bärbel Müller, Teresa Schürle, Herta Kainz (vorne sitzend von links). Foto: Banholzer

Seit einem Jahrzehnt gibt es in Vaihingen die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz – ein wichtiges Angebot für Erkrankte wie auch für deren Angehörige. Das Jubiläum wurde gestern Nachmittag im Haus am Pulverturm gemeinsam gefeiert.

Vaihingen. Jeder möchte alt

Weiterlesen
Raritäten und Kuriositäten  in der Wunderkammer

Raritäten und Kuriositäten in der Wunderkammer

Drucken Ludwigsburg (p). Die Vaihinger Künstlerin Ulla Haug-Rößler konnte bei ihrer Vernissage im Ludwigsburger Schloss am vergangenen Sonntag zahlreiche Gäste begrüßen. Als special guests hielt ein Paar der vom Maientag bekannten Gruppe „Kaiser Karl V. besucht Vaihingen“ in... »