„Jetzt ist das Militär angerückt“

Der Vaihinger Reinhard Randoll berichtet von seinen Eindrücken aus dem Unwettergebiet im Osten Mallorcas

Von Bernhard Romanowski Erstellt: 12. Oktober 2018
„Jetzt ist das Militär angerückt“ Anhand dieses Bildes lässt sich die Gewalt erahnen, mit der sich die Wassermassen in Sant Llorenç im Osten Mallorcas ihren Weg durch die Stadt bahnten. Fotos: p

Man hört ihm das Entsetzen noch an. Im Telefonat mit der Vaihinger Kreiszeitung schildert Reinhard Randoll seine Eindrücke aus Sant Llorenç des Cardassar, der Stadt im Osten der beliebten Urlaubsinsel Mallorca, in der sich das Unwetter am Mittwoch am schlimmsten

Weiterlesen
Achtstimmiges Hallelujah bildet den Höhepunkt

Achtstimmiges Hallelujah bildet den Höhepunkt

Drucken Roßwag (p) Der junge Chor Eigenart des Liederkranzes Roßwag hatte am Samstagabend zu seinem im Zweijahres-Rhythmus stattfindenden weihnachtlichen Konzert in die Roßwager Martinskirche eingeladen. Die Kirchenbänke waren bereits lange vor Konzertbeginn bis auf den letzten Platz besetzt.... »