Jetzt heißt es: Warten auf den Richterspruch

Im Streit zwischen einem Grundstückseigentümer und der Stadt Vaihingen über einen Fußweg in Riet ist nun das Stuttgarter Verwaltungsgericht am Zug

Von Michael Banholzer Erstellt: 11. Juli 2019
Jetzt heißt es: Warten auf den Richterspruch Ein Gitter verwehrt seit 2011 den Zugang zu dem Fußweg. Foto: Banholzer

Ein unscheinbarer Fußweg zwischen dem Backhaus und dem Strudelbach in Riet sorgt schon seit mehreren Jahren für Streit. Darf Peter Munz, der Eigentümer der historischen Mühle, über dessen Grund der Weg verläuft, den Zugang beschränken? Oder handelt es sich um

Weiterlesen
Spiel und Spaß beim Schäferhundeverein in Vaihingen

Spiel und Spaß beim Schäferhundeverein in Vaihingen

Drucken Beim Sommerferienprogramm 2019 des Hundesportvereins SV OG Vaihingen war die Begeisterung der Kinder über das gebotene Programm groß. Die Jugendwartin Viola Renschler und viele fleißige Helfer hatten sich auch alle Mühe gegeben, den Kindern wieder etwas zu... »