Fehlende Landesgelder sorgen für Misstöne

Wenn die „Morgenstimmung“ aus den Häusern schallt: Bei der Bläserklasse Ensingen Horrheim gibt es nicht nur den Instrumentalunterricht digital, sondern auch den Klassenunterricht. Absage aus dem Kultusministerium enttäuscht die Macher.

Von Uwe Bögel Erstellt: 10. Juni 2020
Fehlende Landesgelder sorgen für Misstöne Fördervereinsvorsitzende Gabi Günther (links) und Bläserklassenleiterin Claudia Wagner zeigen das digitale Klassenzimmer. Foto: Bögel

Horrheim/Ensingen. Beim Gespräch im Garten von Gabi Günther, der Vorsitzenden des Fördervereins Bläserklasse Ensingen Horrheim, kommt der Gedanke auf, bei schönem Wetter hier doch den Unterricht abzuhalten. Eine andere Möglichkeit wäre die Mettertalhalle in Horrheim, wo jeder der jungen Musiker

Weiterlesen

Enzweihingen kein Corona-Hotspot

Drucken Vaihingen/Enzweihingen (ub). An den Gerüchten, dass es zwölf bestätigte Corona-Fälle in Enzweihingen geben soll, ist nichts dran – das sagt die Stadt. Enzweihingen ist definitiv kein Corona-Hotspot. Im Gegenteil, bei der Stadtverwaltung sind keine Infizierten aus dem... »