Enkeltrickser und Cybermobber im Visier

Aufklärung über Betrugsmaschen an der Haustür und per Telefon sind das Geschäft von Karin Trostel – Auch die Tücken des Internets sind für sie kein Neuland

Von Bernhard Romanowski Erstellt: 10. Januar 2019
Enkeltrickser und Cybermobber im Visier Karin Trostel beackert als Jugendsachbearbeiterin und Präventionsbeauftragte des Vaihinger Polizeireviers ein facettenreiches Feld. Foto: Romanowski

Über fehlende Abwechslung in ihrem Beruf kann sich Karin Trostel weiß Gott nicht beschweren. Die thematische Bandbreite ihres Fachgebiets ist groß und generationsübergreifend und offenbart nicht selten, mit welch boshafter Gier manche Leute an anderer Leute Geld zu kommen trachten

Weiterlesen

Solo-Wertung für Schlagzeug im Löwensaal

Drucken Vaihingen/Ditzingen (p). Demnächst ist es wieder soweit: „Jugend musiziert“, der größte Wettbewerb für musikalische Nachwuchstalente in Deutschland, wird in diesem Jahr zum 56. Mal ausgetragen. Dass dieser Wettbewerb zu den wichtigsten seiner Art zählt, zeigt die ungebrochene... »