Ein Novum auf den Spitzen der Ötztaler Alpen

Expeditionsteam der Lembergerland Kellerei mit einer Weinprobe in 3277 Metern Höhe – Durch das Gletscherfeld zum Brandenburger Haus – Allmendinger: „Hammermäßig“

Von Uwe Bögel Erstellt: 17. Juli 2017
Ein Novum auf den Spitzen  der Ötztaler Alpen Premierenwein auf der 3401 Meter hohen Dahmannspitze. Fotos: p

Stoßsicher verpackt liegen in jedem Rucksack zwei Flaschen Wein. Acht Männer stapfen übers Gletscherfeld und über scharfkantiges Geröll dem besonderen Ereignis entgegen. Auf 3277 Metern gibt es die höchste Weinprobe in den Alpen. Aber diese Aktion fordert auch ihren Tribut:

Weiterlesen
Selbst der Mitbewerber findet lobende Worte für den Entwurf

Selbst der Mitbewerber findet lobende Worte für den Entwurf

Drucken Vaihingen. Wenn alles gut läuft, kann im nächsten Herbst das Baufenster für die neue Vaihinger Sporthalle am Alten Postweg geräumt und die dortige Werkhalle abgerissen oder verkauft werden. Der Baubeginn sei dann für Anfang des Jahres 2019... »