Die Wilderer im alten Stadtbahnhof

Vaihinger Gesellschaft für Stadtgeschichte, Museumsarbeit und Kultur mit Ausstellung in einem besonderen Ambiente

Von Uwe Bögel Erstellt: 6. Dezember 2018
Die Wilderer im alten Stadtbahnhof Reinhard Wahl und Peter Schaller mit einer Zeichnung von Wilhelm von Kaulbach, die Friedrich Schwan zeigt. Fotos: Bögel

Es sind spannende Geschichten, die hier erzählt werden. Es geht beispielsweise um Jakob Seiffert aus Roßwag, einen Dieb, Wilderer und Straßenräuber aus Not. Oder über den Gedenkstein für den Jäger Wilhelm Friedrich Faber aus Ensingen. Zu sehen ist auch die

Weiterlesen

Nahversorgung in den Ortsteilen ist Thema

Drucken Aurich (p). Die Vaihinger Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler startet die dritte Veranstaltung der Reihe Bürgerdialog. Am Dienstag (19. Februar) um 19.30 Uhr wird im Schützenhaus Aurich das Gespräch mit der Bürgerschaft über das Thema öffentliche Nahversorgung in... »