Die Fusionen tragen erste Früchte

VR-Bank Neckar-Enz zieht gestern in Vaihingen für 2017 eine positive Bilanz – Gewinnprognose liegt höher als im Vorjahr

Von Norbert Kollros Erstellt: 12. Januar 2018
Die Fusionen tragen erste Früchte In der Vorstandsetage der VR-Bank Neckar-Enz wurden im vergangen Jahr die Weichen richtig gestellt, unterstrichen gestern im Vaihinger Bahn-Stellwerk die Vorstände Heiko Herbst und Timm Häberle sowie Armin Fuchs als Generalbevollmächtigter (von rechts). Foto: Kollros

Bei der VR-Bank Neckar-Enz bildet das Jahr eins nach der Fusionsphase 2016 die ersten Synergie-Effekte ab. Die Prognosen seien weitgehend so eingetroffen wie erwartet, sagte der Chefbanker Timm Häberle bei der Jahrespressekonferenz im gestern erst elf Tage alten neuen Jahr

Weiterlesen
„Zu geben ist ein Vergnügen“

„Zu geben ist ein Vergnügen“

Drucken Vaihingen (oh). Traditionell zu Beginn des neuen Jahres hatte das Karl-Gerok-Stift in Vaihingen wieder zu seinem bekannten Neujahrsfrühstück für seine ehrenamtlich Tätigen geladen. Über 50 der mittlerweile fast 100 Ehrenamtlichen waren der Einladung gefolgt. Zu Sektempfang und... »