Der zweite Anlauf mit Zuversicht

Roland Zitzmann, der Vaihinger Wahlkreiskandidat der FDP, liebt seinen gelben Schal und will Edelkrebse im Kreuzbach ansiedeln. Den Sieben-Stufen-Plan gibt es mit der FFP2-Maske.

Von Uwe Bögel Erstellt: 2. März 2021
Der zweite Anlauf mit Zuversicht FDP-Wahlkreiskandidat Roland Zitzmann (rechts) aus Horrheim ist auf der Vaihinger Stadtmauer mit dem Spitzenkandidaten im Land, Hans-Ulrich Rülke, unterwegs.

Vaihingen. Es geht zur Vaihinger Stadtmauer. Roland Zitzmann, FDP-Kandidat im Wahlkreis Vaihingen für die Landtagswahl am 14. März, weiß genau, wo die Bewerber der anderen Parteien fotografiert worden sind. Er steuert deshalb die Stadtmauer an, mit forschem Schritt, den Hut

Weiterlesen
Von Schund und Hochleistungsrechnern

Von Schund und Hochleistungsrechnern

Drucken Vaihingen (p). Auch in diesem Jahr hat das Friedrich-Abel-Gymnasium in Vaihingen wieder Schüler und Schülerinnen für die Sommerakademie vorgeschlagen. Aus der Gruppe der Begabtesten eines Jahrgangs sucht die Schule Schüler und Schülerinnen aus, die sie dann mit... »