Betrug oder nur Kleinkruscht?

Prozess gegen einen 38-jährigen Vaihinger endet mit einer Verurteilung und Freiheitsstrafe

Von Albert Arning Erstellt: 13. September 2017

Vaihingen. Zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und drei Monaten hat das Vaihinger Schöffengericht einen 38 Jahre alten Mann verurteilt. 14 Betrugsfälle, Diebstähle, Beleidigung und Bedrohung wurden ihm zu Last gelegt.

„Ich werde Vaihingen vermissen; mir wird etwas fehlen“

Weiterlesen
Nackt, glitschig und gefräßig

Nackt, glitschig und gefräßig

Drucken Regenwetter ist Schneckenwetter. So gesehen ist es kein Wunder, dass seit einigen Tagen viele dieser ungeliebten Zeitgenossen unterwegs sind. Stellenweise erscheinen sie sogar als regelrechte Plage. So sind in Aurich die Paprika- und Tomatenpflänzchen in einem Garten... »