Auf den Spuren des heiligen Martin

10,8 Kilometer lange Strecke des Martinuswegs bei Horrheim führt zu reizvollen Ausblicken und wichtigen historischen Stätten

Erstellt: 3. Dezember 2019
Auf den Spuren des heiligen Martin Albert Wild, Bernd Metzger und Hartmut Leins (von links) mit einer Erklärung zum Pilgerweg. Fotos: p

„Pilgern auf dem Martinsweg rund um Horrheim“ – so lautet das Motto eines aktuellen Rundgangs, den die katholische, evangelische und neuapostolische Kirche Horrheim erstellt und ausgeschildert haben.

Horrheim (hl). Im Mittelpunkt steht dabei der heilige Martin von Tours (316-397

Weiterlesen
Das zu kleine Häuschen der Hohenhaslacher Schnecke hat durchaus einen Sinn

Das zu kleine Häuschen der Hohenhaslacher Schnecke hat durchaus einen Sinn

Drucken Liebe Leser, eine kleine Schnecke überrascht in Hohenhaslach mit ihrer Kälteresistenz. Kein Wunder, sie hat ihr körpereigenes Treibhaus immer dabei. Der Weitblickweg ist ja wirklich ergiebig. In den vergangenen Phänomene-Folgen wurden Pflanzen vorgestellt, die an dem Besinnungs-... »