Zeichen setzen für ein friedliches Zusammenleben

Am 11. September, dem Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York, fand auf dem Klosterplatz in Maulbronn ein Friedensgebet statt.

Erstellt: 15. September 2020
Zeichen setzen für ein friedliches Zusammenleben Vereint im Gebet um Frieden in der Welt leuchten die Friedenskerzen. Foto: Filitz

Maulbronn (ef) Evangelische, katholische und muslimische Gläubige fanden sich am Freitag im weiten Kreis auf dem Klosterplatz in Maulbronn ein, um gemeinsam für den Frieden in der Welt zu beten. Im Dialog zwischen der evangelischen Maulbronner Kirche und der Maulbronner

Weiterlesen
Jetzt gibt es Lieblingsstücke  aus Markgröningen

Jetzt gibt es Lieblingsstücke aus Markgröningen

Drucken Markgröningen (p). Der Verein Markgröningen aktiv hat am Marktplatz 10 ein Einzelhandelsgeschäft eröffnet. Das Besondere daran: Mit dem Geschäft erhalten die Markgröninger (Klein-)Unternehmer eine Plattform, um ihre selbst hergestellten Produkte einem breiten Publikum anzubieten – ohne eigenes... »