Strategie-Sprung über die Autobahn

Volksbank Bretten-Bruchsal wertet Zusammenschluss mit Stutensee-Weingarten als „gelebte Genossenschaft“.

Von Norbert Kollros Erstellt: 15. April 2021
Strategie-Sprung über die Autobahn Seit knapp zwei Jahrzehnten verantwortet Roland Schäfer die Geschicke der Volksbank Bruchsal-Bretten, die jetzt in der Oberrheinebene durch die Fusion mit der Volksbank Stutensee-Weingarten hinsichtlich der Bilanzsumme noch um rund ein Drittel gewachsen ist. Foto: os

Bretten/Gündelbach. Nach dem „Sprung über die Autobahn“ A 5 in Richtung Rheinebene hat die Volksbank Bruchsal-Bretten ihre strategische Ausrichtung in ihrem vergrößerten Geschäftsgebiet nordöstlich von Karlsruhe im „Hinterland“ von Bretten und Bruchsal weiter manifestiert. Das mit der Volksbank Stutensee-Weingarten zum

Weiterlesen
Für die Bietigheimer hat es sich gelohnt

Für die Bietigheimer hat es sich gelohnt

Drucken Maulbronn (sta). Über Tübingen, Horb, das Nagold-Tal und Pforzheim erreichte am Samstag pünktlich um 10.58 Uhr der erste „Radexpress Kloster Maulbronn“ den Stadtbahnhof der Klosterstadt. Fahrräder und Fahrradfahrer transportierte er am ersten Fahrtag nur wenige, das Wetter... »