Porzellan-Fans kommen am Sonntag zum Zug

Schlosserlebnistag in Ludwigsburg

Erstellt: 13. Juni 2019
Porzellan-Fans kommen  am Sonntag zum Zug Die Depot-Räume des Keramikmuseums haben geöffnet. Foto: p

Ludwigsburg (p). Wenn am Sonntag (16. Juni) die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Residenzschloss Ludwigsburg den Schlosserlebnistag 2019 mit reichem Programm feiern, ist das auch eine gute Gelegenheit für Porzellan-Fans, ihre Bestände zu ergänzen: Die Schlossverwaltung öffnet an diesem Tag das Porzellanlager der Ludwigsburger Manufaktur zum Besichtigen und Kaufen. Anmeldungen für den Besuch im Lager der Porzellanmanufaktur nimmt die Hotline von Schloss Ludwigsburg unter Telefon 0 71 41 /18 64 00 entgegen.

Kaum irgendwo erlebt man den Reichtum der keramischen Künste so intensiv und umfassend wie im Residenzschloss Ludwigsburg. Die berühmte Ludwigsburger Porzellanmanufaktur hat dort über viele Jahre ihre grazilen Kostbarkeiten verkauft. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben die Bestände der Manufaktur bei deren Auflösung übernommen und öffnen das Lager immer wieder – etwa am Schlosserlebnistag am nächsten Sonntag. Im Porzellanlager kann man gut fündig werden: von Bestandteilen der eleganten Service aus Ludwigsburger Porzellan bis zu aufwendigen Einzelstücken – ein Paradies für Sammler und Porzellanfans. Der Schlosserlebnistag bietet im Residenzschloss viel Programm für Kinder und Familien: Viele Führungen sind ausgerichtet auf das gemeinsame Erlebnis von Kindern und Erwachsenen. Geöffnet ist am Schlosserlebnistag das auch „Kinderreich“. Dazu kommen Rundgänge in den Museen – etwa mit einem Experten der Staatsgalerie in der Barockgalerie um 10.30 und 12 Uhr, um 11 Uhr im Modemuseum oder um 13.30 und 15.30 Uhr eine Führung in die sonst nicht zugänglichen Depoträume des Keramikmuseums. Für alle Führungen und für das „Kinderreich“ ist eine telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich. Im Schlosshof sind über den ganzen Tag Oldtimer zu bestaunen – passend zum Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten überwiegend aus Frankreich. Stündlich starten Kurzführungen durch den Fasskeller. Und ebenfalls ganztägig ist die aktuelle Ausstellung der Künstlergruppe Kaleidoskop im Lapidarium zu sehen. Fürs leibliche Wohl sorgt der Verein Cercle francophile de Ludwigsburg mit französisch inspirierter Küche. Ebenfalls den ganzen Tag laden Liegestühle im Schlosshof zum entspannten Genuss des Residenzschlosses ein.

Weiterlesen
Naturerlebnistag lockt nach Zaberfeld

Naturerlebnistag lockt nach Zaberfeld

Drucken Rund 4000 Menschen werden es gewesen sein, die sich kürzlich bei herrlichem spätsommerlichem Wetter rund um das Naturparkzentrum in Zaberfeld zum Naturerlebnistag einfanden. Erfreulich viele waren in diesem Jahr zudem mit dem Fahrrad gekommen. Zaberfeld (p). Es... »