Im Sicherungskasten bricht ein Feuer aus

Erstellt: 12. Oktober 2017

Markgröningen (p). Die Freiwillige Feuerwehr Markgröningen ist am Mittwoch gegen 7 Uhr mit drei Fahrzeugen und 21 Wehrleuten zu einem Brandalarm in die Brunnenstraße in Markgröningen ausgerückt. In einem Wohnhaus war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in einem Sicherungskasten ein Feuer entstanden. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Eigentümerin des Hauses die Flammen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits mit einem Teppich erstickt. Die Höhe des entstandenen Schadens steht derzeit nicht fest.

Weiterlesen

Albverein Mühlacker ist 125 Jahre alt

Drucken Mühlacker (hm). 125 Jahre alt wird die Ortsgruppe Mühlacker des Schwäbischen Albvereins. Ulrich Gommel, Vertrauensmann der Älbler, lädt zu einer Feierstunde am heutigen Freitag (20. Oktober) in die historische Kelter im Stadtzentrum ein. Saalöffnung ist um 17... »