Filmgespräch über „Die Akte Grüninger“

Erstellt: 15. Januar 2020

Ludwigsburg (p). Die Volkshochschule Ludwigsburg zeigt heute (15. Januar) in Kooperation mit dem Arbeitskreis Dialog Synagogenplatz und dem Förderverein Zentrale Stelle den Film „Die Akte Grüninger“ des Regisseurs Alain Gsponer. Sie zeigt die wahre Geschichte des Schweizer Polizeimannes Paul Grüninger, der jüdischen Flüchtlingen aus dem Deutschen Reich half und damit aus moralischer Überzeugung alles aufs Spiel setzte. Der Abend beginnt um 19 Uhr im Kulturzentrum Ludwigsburg mit einer kurzen Einführung und schließt mit einer moderierten Diskussion.

Weiterlesen
Kurz vor dem Gipfel kommt das Unwetter

Kurz vor dem Gipfel kommt das Unwetter

Drucken Bietigheim-Bissingen (p). Mit Abstand, aber von Herzen überreichten Schulleiter Stefan Ranzinger und Tilmann Holzwarth, Abteilungsleiter des Beruflichen Gymnasiums, den diesjährigen Absolventen des Jahrgangs 2019/20 ihre Abiturzeugnisse, Belobigungen und Preise. Da auf eine große Feier im Forum im... »