Ein musikalischer Feuersturm tobt

Das junge Eliot Quartett wandelt bei den Schlossfestspielen in Ludwigsburg auf den Spuren von Dmitri Schostakowitsch

Von Dr. Dietrich Klose Erstellt: 5. Juni 2019
Ein musikalischer Feuersturm tobt Dem Eliot Quartett ist es gelungen, Schostakowitsch überzeugend zu interpretieren. Foto: Kessler

„Junge Klänge“ standen beim jüngsten Konzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele auf dem Spielplan. Das preisgekrönte Eliot Quartett nahm sich Werke des russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch vor – und glänzte dabei nicht nur mit technischer Brillanz.

Ludwigsburg. Die Streichquartett-Szene ist im

Weiterlesen
Glanzlicht im Kulturkalender

Glanzlicht im Kulturkalender

Drucken Sein 53. Internationales Musikfest feierte der Musikverein Stadtkapelle Markgröningen am Wochenende. „Das ist ein Glanzlicht im Kulturkalender“, schwärmte Bürgermeister Rudolf Kürner beim Marktplatzkonzert am Samstagabend. Markgröningen (ub). Das Musikfest, das immer eine Woche vor dem Schäferlauf gefeiert... »