Auffahrunfall am Stauende

Erstellt: 2. Dezember 2020

Möglingen (p). Ein 46-jähriger Dacia-Fahrer ist am Montag gegen 8 Uhr bei einem Unfall auf der A 81 bei Möglingen schwer verletzt worden. Laut Polizei nahm er offenbar den Stau nicht wahr, der sich in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor der Anschlussstelle Zuffenhausen gebildet hatte. Er setzte zum Überholen an und scherte vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen aus. Dort stieß er mit einem Ford zusammen. Der Schaden beläuft sich auf 20 000 Euro.

Weiterlesen

Die Bio-Musterregion Enzkreis stellt sich vor

Drucken ENZKREIS (LE). Seit über zwei Jahren ist die Bio-Musterregion (BMR) Enzkreis aktiv und hat weiterhin das Ziel vor Augen, die heimische Öko-Landwirtschaft zu fördern und das Thema Bio in und aus der Region weiterzuentwickeln. Im Rahmen einer... »